Projekterfolg

Best-Practice-Rohstoffmanagement

Projekt auf einen Blick

Kunde: Deutsches Chemieunternehmen

Branchen: Chemie / Pharma / Life Science

Konkrete Projekterfolge:

  • Konzeption und Implementierung einer globalen Rohstoffbeschaffungsstrategie
  • Vollumfängliche Transparenz der benötigten Rohstoffe
  • Identifikation von Schwachstellen und Optimierungspotentialen
  • Etablierung eines globalen Rohstoff-Cockpits zur Früherkennung von Marktveränderungen
  • Einsparungen von über 1 Mio. Euro p. a. in der Warengruppe Rohstoffe
  • Absicherung der Produktionssicherheit und Rohstoff-Verfügbarkeit durch langfristige Kontrakte

Projektbeschreibung

Unterstützung eines weltweit führenden Unternehmens der Spezialchemie mit mehr als 35 Standorten und Produktionsanlagen in 26 Ländern bei der Restrukturierung und Optimierung des bestehenden Rohstoff-managements.

Projektdurchführung

Der Kunde beauftragte die Deutsche Business Consulting GmbH (DBC) mit der Analyse und Optimierung des bestehenden Rohstoffmanagements. In einer dreimonatigen Analysephase wurden gemeinsam mit den Einkäufern und Fachabteilungen des Kunden vorhandene Schwachstellen und mögliche Optimierungspotentiale mit Hilfe der DBC-Tool-Box identifiziert.

In der folgenden Umsetzungsphase arbeitete das crossfunktionale Projektteam die abgeleiteten und priorisierten Maßnahmen ab.

Die Global Sourcing-Strukturen wurden überarbeitet und restrukturiert. Jeder Rohstoff wurde genauestens mit Hilfe von Vergangenheitsdaten und Zukunftsprognosen unter die Lupe genommen. Ein globales Rohstoff-Cockpit wurde konzipiert und implementiert. Jedem Rohstoff wurde ein individuelles Fact Sheet zugeordnet, das in Zukunft die Controlling- und Frühwarnfunktion übernehmen wird.

In verschiedenen Workshops mit der Entwicklung und Produktion wurden Substitutionsmöglichkeiten der jeweiligen Rohstoffe durch interne Prozessanpassungen geprüft und umgesetzt. Strategische Lieferanten wurden in diese Aktivitäten eingebunden.

Zurück