Projekterfolg

eProcurement mit Köpfchen DBC quickBANF

„Einen Einkaufswagen anlegen ohne SAP-Login – Das Kunststück ist der DBC gelungen!”

Teamleiter eProcurement, weltweiter Transportkonzern

 
Einkaufen mit SRM wird noch einfacher

Unternehmen mit SAP SRM im Einsatz möchten auch das Einmalbedarfe oder kleinere Bestellanzahlen über die SAP Plattform bestellt werden. Mitarbeiter, die wenig mit SAP SRM arbeiten, müssen sich dann oft erst wieder mit den Funktionen des Systems vertraut machen. Es besteht wiederholter Schulungsbedarf und die Supporthotline, wenn vorhanden, wird stark frequentiert.

Die Experten der DBC haben dazu eine kostengünstige Alternative entwickelt: die quickBANFWebapplikation.

Übersicht Prozess

quickBANF

Bedarfe können zunächst SAP-extern angefordert und anschließend an das SRM System übertragen werden. Der aktuelle Status sowie vergangene Bestellungen sind für den Mitarbeiter in der quickBANF Webapplikation transparent nachvollziehbar. Für Einkäufer und Management sind die Vorgänge & Daten wie gewohnt im SRM aufzufinden (Stichwort Reporting).

Die Vorgehensweise

Der Mitarbeiter öffnet nach erfolgreicher Authentifizierung ein webbasiertes Formular, in das er seinen Bedarf einträgt und/oder Dokumente anhängt. Diese Daten werden an das SRM übergeben und überprüft und ggf. vervollständigt. Anschließend wird der so erzeugte Einkaufswagen in den gewohnten Genehmigungsprozess übergeben und bestellt.

Look & Feel

Look & Feel

Die Weboberfläche der quickBANF kann durch die Experten der DBC leicht an das Corporate Design des Kunden angepasst werden (HTML5). Eine flexible Gestaltung für unterschiedliche Gesellschaften ist ebenso leicht umzusetzen (Stichwort dynamische Feldsteuerung).

Zurück